Lock

Bowling-Saisonabschluss mit Pokalübergabe 2018

Betriebssportbowler beenden Saison 2017/2018

Hobby Striker krönen Ihren Durchmarsch

DSC 0900

 

Die Saison 2017/2018 der Bowlingsparte des Betriebssportverbandes Norden fand mit der Abschlussfeier am 20.04.2018 ihr Ende. In drei Gruppen traten insgesamt 20 Mannschaften zu spannenden und spaßigen Wettkämpfen an. Viele spannende Spieltage liegen hinter den Mannschaften. Einige Spiele wurden mit nur wenigen Pins Unterschied entschieden und so manches Unentschieden war auch dabei. Die Favoriten konnten sich jedoch meist deutlich durchsetzen. In der Gruppe C, mit 6 Mannschaften, konnte sich die BSG Stadt Norden 2 mit insgesamt 16013 Pins und 56:24 Punkten durchsetzen. Dicht gefolgt von der BSG Doepke mit 15662 Pins und 55:25 Punkten, sowie der BSG Sparkasse 2 mit 13826 Pins und 46:34 Punkten auf Platz drei. Somit spielt die BSG Stadt Norden 2 in der kommenden Saison in der nächsthöheren Gruppe B mit. Aus der Gruppe B wechselt die BSG Raiba Fresena 2 in die C-Gruppe, da sie sich mit dem letzten Platz zufrieden geben mussten (18907 Pins, 22:74 Punkte). Die BSG Onno Behrends 2 konnte sich hier den ersten Platz und somit den Aufstieg in die Gruppe A sichern (21503 Pins, 80:16 Punkte). Auf Platz zwei folgt die BSG Reederei Frisia (20182 Pins, 64:32 Punkte) und auf der drei die BSG Finanzamt 2 (19545 Pins, 58:38 Punkte). Die BSG Onno Behrends 2 steigt also in die A-Gruppe auf und kann sich mit den Besten des Betriebssportbowlings messen. Eine Betriebssportgemeinschaft hat es geschafft nach dem Start in der Gruppe C in den darauf folgenden Saisons direkt in die Gruppe B und dann in die Gruppe A aufzusteigen. Diesen Durchmarsch haben sie nun mit dem Sieg gekrönt. Mit 23167 Pins und 89:7 Punkten hat die BSG Hobby Striker die A-Gruppe dominiert. Die BSG Finanzamt 1 (21451 Pins, 63:33 Punkte) auf Platz zwei und die BSG Sparkasse 1 (21694 Pins, 47:49 Punkte) auf Platz drei konnten dem nichts entgegen setzen. Spannend wurde es um den Kampf den Abstiegsplatzes der Gruppe A. Die BSG Real Norden und die BSG Glave Gruppe haben sich mit 32:64 Punkten punktgleich in die Sommerpause verabschiedet. Entscheidend war hier dann die Anzahl der gesamten Pins. Es konnte sich die BSG Real Norden retten mit nur 99 Pins mehr als die BSG Glave Gruppe, welche in der kommenden Saison die Gruppe B beehrt. Insgesamt konnte man, trotz des Kampfgeistes der einzelnen Spieler, immer sehr gute Stimmung auf den Bahnen vorfinden. Auch wenn so manche Spiele mit einem 8:0 ausgingen, konnte das die Stimmung der besiegten Mannschaften nicht trüben. Der Spaß und die körperliche Betätigung stehen beim Betriebssport einfach im Vordergrund. Gepaart mit dem richtigen Maß an Ehrgeiz ergibt das die tolle Stimmung. Das zeigte sich auch auf der Abschlussfeier, bei der die Mannschaften zusammen kamen um zu feiern und Ihre Pokale und Medaillen entgegen zu nehmen. Hinzu kam eine Verlosung vom Betriebssportverband Norden, bei der neben mehreren Sachpreisen auch zwei Bowlingbälle verlost wurden. Geehrt wurden hier auch die Spitzensportler der Saison. Denn die Einzelleistungen sollen nicht untergehen. So konnten sich bei den Frauen zwei Spielerinnen, Anita Tilch (BSG Raiba Fresena II) und Julia Zitting (BSG SKN), den ersten Platz mit 192 geworfenen Pins sichern. Mit nur einem Pin
weniger folgt Steffi Lange (BSG SKN). Mit 245 Pins zeigte Matthias Janssen von der BSG Onno Behrends 2 eine hervorragende Leistung und landete verdient auf dem ersten Platz der Top 10 der Männer. Martin Siebolds (BSG Sparkasse 1) erspielte sich den zweiten Platz mit 226 Pins und Malte Gloger (BSG Raiba Fresena 1) landete auf Platz drei mit 221 Pins. Die Organisatoren Rolf Casjens und Olaf Jahnke vom Betriebssportverband Norden waren begeistert von den Ergebnissen der Mannschaften und der einzelnen Spieler sowie der positiven Resonanz. Sie freuen sich, genauso wie alle Betriebssportgemeinschaften, auf die kommende Saison 2018/2019, welche im Herbst 2018 beginnt. Alle Tabellen, Ergebnisse und Informationen zum Betriebssport sind auf der Internetseite des Betriebssportverbandes Norden www.bsv-norden.de zu finden. Der Verband freut sich über Interessenten und würde gerne noch weitere Mannschaften beim Bowlingsport begrüßen.

 Weitere Bilder findet ihr in unserer Galerie ==>

Einladung Bowling-Pokalübergabe-2018

Einladung zur Pokalübergabe

Zur Pokalübergabe der Bowlingsaison 2017/2018 möchten wir euch herzlich einladen.

Hierzu soll es eine kleine Feier im Vereinsheim von Goode Flücht in Norddeich geben.

Das Ganze soll am 20. April 2018 um 18:00 Uhr stattfinden.

Für das leibliche Wohl sorgt der BSV.

Auch in diesem Jahr wird wieder ein Bowlingball verlost!

Um eine verbindliche Anmeldung bis zum 11. April wird gebeten.Telefon: 04931-6695 oder 04931-13666

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Vorstand

Bowling-Pokalübergabe 2017

Betriebssportler feiern Saisonende

Ehrung der besten Bowler

Die Bowlingsparte des Betriebssportverbandes Norden e.V. (BSV Norden) hat die aktuelle Saison abgeschlossen und bei einer Feier die besten Mannschaften und Spieler geehrt. Im Vereinsheim von Goode Flücht, in Norddeich, trafen sich die Mannschaften für die feierliche Übergabe der Pokale und Medaillen. Rolf Casjens und Olaf Jahnke organisierten den Abend. Angeboten wurden Getränke, Essen und Musik für alle Anwesenden. Des Weiteren gab es eine Verlosung, bei der die Teilnehmer insgesamt zwei Bowlingbälle und verschiedene Gutschein gewinnen konnten. In den Ligen C und B kämpften je sieben Mannschaften, in der Liga A sechs Mannschaften um den Sieg. In der C-Liga führten die Mannschaften der Betriebssportgemeinschaften Sparkasse 2 (3. Platz mit 62:34 Punkten), Raiffeisenbank 2 (2. Platz mit 64:32 Punkten) und Finanzamt 2 (1. Platz mit 72:24 Punkten) die Liste an. Die B-Liga dominierten die Mannschaften Onno-Behrends 2 (3. Platz 54:42), Real Norden (2. Platz mit 70:26 Punkten) und Hobby Striker (1. Platz mit 92:4 Punkten). In der A-Liga haben sich die Mannschaften Onno Behrends 1 (3. Platz mit 42:38 Punkten), Finanzamt 1 (2. Platz mit 48:32 Punkten) und Sparkasse 1 (1. Platz mit 72:8 Punkten) durchgesetzt. Auch wurden die Einzelspieler für Ihre Leistungen geehrt. Die drei Frauen mit den besten Einzelergebnissen sind Steffi Lange (SKN, 3. Platz mit 182 Pins), Andrea Hicken (Real Norden, 2. Platz mit 185 Pins) und Hannelore Oldewurtel (Finanzamt Norden 1, 1. Platz mit 195 Pins). Bei den Männern war es mindestens genauso schwierig in die Top-Ten-Liste zu kommen. Rolf Casjens (Hobby Striker, 3. Platz mit 222 Pins), Stefan Siebolds (Sparkasse 1, 2. Platz mit 226 Pins) und Reno Heddinga (Glave-Gruppe, 1. Platz mit 233) haben hier die ersten drei Plätze unter sich ausgemacht. Nach der Ehrung und dem leckeren Essen saßen die Mannschaften noch zusammen und feierten die letzte Saison. Im September 2017 geht es mit der neuen Saison los. Rolf Casjens, Sportwart vom BSV Norden, freut sich auf erneut spannende Spieltage und würde sich noch mehr über weitere Neuanmeldungen von Firmenmannschaften freuen. Unter www.bsv-norden.de findet man alle wichtigen Informationen zum Betriebssport.

 

 

Pokalübergabe 2017

Einladung Bowling-Pokalübergabe-2017

Einladung zur Pokalübergabe

Zur Pokalübergabe der Bowlingsaison 2016/2017 möchten wir euch herzlich einladen.

Hierzu soll es eine kleine Feier im AWO-Heim in Norddeich geben.

Das Ganze soll am 28. April um 18:00 Uhr stattfinden.

Auch in diesem Jahr wird wieder ein Bowlingball verlost!

Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen finden ihr im hier im angehängten Einladungschreiben.

Der Vorstand

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Einladung-Pokalübergabe-2016-2017.pdf)Einladung-Pokalübergabe-2016-2017.pdf[ ]139 KB20.03.2017

Ehrung und Pokalübergabe Bowling 2015/2016

Betriebssportverband Norden feiert Ende der Bowlingsaison


Betriebssportler treffen sich zur Pokalübergabe mit Grillfeier


Bowling ist eine der momentan erfolgreichsten Sparten des Betriebssportverbandes Norden. In drei Gruppen mit insgesamt 20 Mannschaften spielen die Sportler der verschiedenen Betriebe beim Freizeitpark Zeppelin in Hage um den Sieg in der jeweiligen Gruppe. Alle zwei Wochen werden die Wettkämpfe bestritten. An einem Wettkampftag treten jeweils zwei Mannschaften gegeneinander an, um in drei Durchgängen den Sieger zu ermitteln. Um das Ende der aktuellen Saison zu feiern und alle Sieger zu ehren, trafen sich die Betriebssportler beim Sportplatz Pekelhering. Der Betriebssportverband Norden hat alle zur Pokalübergabe eingeladen. Olaf Jahnke und Rolf Casjens organisierten einen tollen Abend mit Essen vom Grill, Getränken und guter Stimmung. Während es durchaus klare Sieger gibt, kämpfen andere um jeden Pin so dass teilweise nur wenige Punkte den Sieg entscheiden. In der Gruppe C konnte sich der Neueinsteiger, die Betriebssportgemeinschaft (BSG) Hobby Striker, sich klar durchsetzen und sich den ersten Platz und den Aufstieg in die Gruppe B sichern. Gefolgt von den Mannschaften Finanzamt2 und Samtgemeinde Hage. Die BSG Glave-Gruppe erreichte in der Gruppe B den ersten Platz und somit den Aufstieg in die Gruppe A. Die BSG Doepke konnte sich in dieser Saison nicht durchsetzen und steigt in die Gruppe C ab. In der Gruppe A werden die im Durchschnitt höchsten Ergebnisse erreicht. Mit klaren und hohen Endergebnissen schaffte es die BSG Finanzamt1 auf den ersten Platz mit einem guten Vorsprung vor den BSGen Sparkasse1 und Onno-Behrends1. Den Abstieg in die Gruppe B muss die BSG Soltau-Kurier hinnehmen. Nur wenige Punkte konnte man gegen die gegnerischen Mannschaften erringen. Auch die besten Bowler der Herren und der Damen wurden für Ihre Leistung geehrt. Mit Spannung erwarten die Sportler nun den Start der neuen Saison im Herbst 2016.

 

Bowling Pokalübergabe 2016 klein